NavigationDesBereichsWas wir für Sie leisten
Inhalt

Diagnostik

Diagnostik

Die Grundlage einer erfolgreichen Therapie liegt in einer detaillierten Abklärung Ihres derzeitigen Gesundheitszustandes. Hierzu verfügt die Klinik Münsterland über eine umfassende, moderne medizinisch-technische diagnostische Ausstattung.

Im orthopädischen Bereich wird neben der speziellen Schmerztherapie, der Chirotherapie und der Akupunktur auch die hochmoderne Stoßwellentherapie angeboten. Insbesondere widmet sich die Klinik Münsterland der interdisziplinären speziellen Schmerzbehandlung.

Zur Indikation für diese Spezialtherapie gehören länger andauernde therapieresistente Rückenschmerzen, postoperative Schmerztherapie, tumorbedingter Schmerz, neuropathische Schmerzen, psychogene Schmerzen, Ischämieschmerzen, chronischer und rezidivierender Schulterschmerz, chronifizierte Kniegelenkschmerzen, Algodystrophien und multilokuläre (rheumatische) Beschwerden.

Walken

Unser Ziel ist es, der möglichen Chronifizierung des Schmerzes entgegenzutreten. Zu der Behandlung gehören die eingehende Aufklärung über das Schmerzgeschehen, die Motivierung zur Durchführung eines Bewegungs- und Entspannungstrainings sowie der Verhaltensmodifikation. Ein eigenständiges Behandlungskonzept für Zuhause zur Aktivierung körpereigener Schmerzabwehrmechanismen geben wir Ihnen selbstverständlich nach Behandlungsende mit.

Allgemeine fachspezifische Untersuchungen

  • Klinisch-orthopädische Untersuchungen
  • Klinisch-internistische Untersuchungen
  • Klinisch-neurologische Untersuchungen
  • Schmerztherapeutische Untersuchungen
  • Psychologische Untersuchungsverfahren,
  • Persönlichkeitstests und klinische Fragebögen,
  • Intelligenz- und allgemeiner Leistungstest,
  • Neuropsychologische Testverfahren

Funktionsdiagnostik

  • Elektrokardiogramm, Langzeitelektrokardiogramm, Ergometrie,
  • Farb-Duplex-Dopplersonographie der Gefäße,
  • Echokardiographische Untersuchungen,
  • Bodyplethysmographie, Spirometrie,
  • Gesamte internistische Sonographie,
  • Endoskopie des Magen- und Darmtraktes,
  • Elektroenzephalographie, evozierte Potentiale,
  • Elektromyographie, Elektroneurographie,
  • Arbeitsplatzanalyseeinheit 

Gelenkspezifische Untersuchungsverfahren

  • Gelenksonographie,
  • Gelenkpunktionen einschließlich Auswertung des Gelenkpunktates,
  • Spezielle chirotherapeutische Untersuchungen,
  • Kraftmessungen und Messungen mit isokinetischen u. isodynamischen Geräten
  • Radiologische Untersuchungsverfahren
  • Standard- und Funktionsröntgenuntersuchungen, Durchleuchtungen,
  • Schichtaufnahmen, Weichstrahltechnik,
  • Knochendichteuntersuchung,
  • Belastungs- und Funktionsaufnahmen

Laboruntersuchungen

  • Sämtliche gängigen klinisch-chemischen Untersuchungsverfahren
  • einschließlich Gerinnung, Organdiagnostik, Hämatologie,
  • Immunologische Untersuchungsverfahren, Bakteriologie,
  • Transportables Blutgasanalysegerät,
  • Schnelldiagnostikgerät für Rheumafaktoren und CRP,
  • Synoviaanalyse
  • Knochenstoffwechselbestimmung
Suche & Service

Anschrift

Klinik Münsterland der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

Auf der Stöwwe 11
49214 Bad Rothenfelde
Tel. 05424 220-0 | Fax 05424 220-345

Klinikfilm

Schauen Sie sich den Klinikfilm der Klinik Münsterland an und gewinnen Sie so einen Eindruck unseres Hauses.