Inhalt

Fort- und Weiterbildung

Arztgespräch

Das hohe fachliche Niveau der orthopädisch-traumatologischen sowie rheumatologischen Schwerpunktklinik Münsterland kann nur durch geeignete fachliche Fort- und Weiterbildung der Klinikmitarbeiter gehalten werden. Es ist somit unerlässlich, dass regelmäßig sowohl interne als auch externe Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten angeboten und auch wahrgenommen werden. Die Mitarbeiter werden in dieser Hinsicht speziell geschult. In ihrer Aufgabe als Schwerpunktklinik mit Pilotfunktion führt die Klinik Münsterland des weiteren in regelmäßigen Abständen wissenschaftliche Symposien durch, um über Erfahrungen auf dem Rehabilitationssektor zu beraten und zu informieren und auch auf diese Weise Kontakt mit den zuweisenden und weiterbehandelnden Ärzten zu halten.

Weiterbildungsmöglichkeiten

Weiterbildungsermächtigung

Facharzt Physikalische und Rehabilitative Medizin = 36 Monate
Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie = 12 Monate
Zusatzbezeichung "Spezielle Schmerztherapie" = 12 Monate
Zusatzbezeichnung „Sozialmedizin“ = 12 Monate

Die Klinik Münsterland besitzt damit die komplette Weiterbildungsermächtigung für das Gesamtfach Physikalische und Rehabilitative Medizin.

Promotionsmöglichkeit

Sie haben die Möglichkeit, insbesondere zu Themen in und um die Rehabilitation zu promovieren.

Diplomarbeiten

In Kooperation mit verschiedenen Hochschulen, im speziellen der Fachhochschule Osnabrück, ist es möglich, Diplomarbeiten zu erstellen.

Suche & Service

Anschrift

Klinik Münsterland der Deutschen Rentenversicherung Westfalen

Auf der Stöwwe 11
49214 Bad Rothenfelde
Tel. 05424 220-0 | Fax 05424 220-345

Klinikfilm

Schauen Sie sich den Klinikfilm der Klinik Münsterland an und gewinnen Sie so einen Eindruck unseres Hauses.